Inspiration

ab 31.3. | Im Namen der Rose

Umberto Eccos Welterfolg in Arheilgen

Italien, Anno Domini 1327. Der Franziskaner William von Baskerville reist in geheimnisvoller Mission mit seinem Novizen Adson von Melk in ein oberitalienisches Benediktiner-Kloser.

Dort starben unter mysteriösen Umständen innerhalb weniger Tage mehrere Klosterbrüder. Der scharfsinnige William von Baskerville macht sich an die Aufklärung der Morde, und dringt dabei immer tiefer in die dunklen Geheimnisse der Abtei ein.

Premiere am 31.3. | weitere Vorstellungen am Sa. 7.4. | So. 8.4. (18 Uhr) | Fr. 13.4. | Sa. 14.4. | Fr. 20.4. | Sa. 21.4. | Fr. 27.4. | Sa. 28.4. | So. 29.4. (18 Uhr) | Einlass eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei freier Platzwahl.