Inspiration

ab 25.7. | Kunst macht stark

20 Jahre BehindArt Ausstellung

Zum 20-jährigen Jubiläum von BehindART präsentiert die große inklusive Kunstausstellung im Darmstadtium, „Bildern, Skulpturen, Zeichnungen von Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Handicap“.

Kunstkritiker Roland Held, sagte so treffend bei einer Eröffnungsrede einer BehindART-Ausstellung: „Ich bin versucht, dem Begriff BehindART noch eine andere Deutung abzulesen. Nämlich den jährlich wiederholten Anstoß, immer neu nachzugrübeln über das, was seit ewig und überall hinter der Kunst steht: das große Rätsel der menschlichen Kreativität. Es äußert sich im Behinderten und Nicht-Behinderten gemeinsamen, auf allen Ebenen unseres Seins –  körperlich, sinnlich, seelisch, geistig – lustvoll und befreiend empfundenen Drang, etwas Neues zu gestalten, das vorher nicht in der Welt war.“ Zudem werden Auszüge des integrativen Trickfilmprojektes „Darmstadt in Stopmotion“ zu sehen sein. Einheimische und geflüchtete Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren erkunden gemeinsam den öffentlichen Raum in Darmstadt mittels Smartphone und setzten ihre Eindrücke  in Trickfilm-Szenen um.

Kunst macht stark

„In der Kunst sind wertvolle Momente gegeben. Kunst ist Glaube; es zeigt, was einen interessiert. Malen ist neu darüber nachdenken“, sagt Katharina Stein, Künstlerin bei BehindART.
Zur 20. Ausstellung von BehindArt gibt es einige Überraschungen und viele Präsentationen: Acrylbilder, Zeichnungen, Skulpturen, Collagen, Aquarelle, Monitorpräsentation, Video BehindART 19, Making OFF-Trickfilm, Ensembletheater mit Clowns, Plakatausstellung: 20 Jahre BehindART – eine Retrospektive, Buttontauschaktion, Broschüre.

Vernissage am 25.7. um 19 Uhr | Begrüßung durch Oberbürgermeister Jochen Partsch und Lars Wöhler, Geschäftsführer des Darmstadtiums | Öffnungszeiten Mo. bis Do. 9 – 18 Uhr und Fr. 9 bis 16 Uhr | bis 11.8.2017