Inspiration

43. Tennis International – 24. bis 30. Juni 2019

23. Juni – Festwiesen-Eröffnung

Weltklasse-Tennis in Bessungen

Ungewohnt frühzeitig, bereits Ende Juni, gibt es in diesem Jahr Weltklasse-Tennis beim Tennisclub Bessungen (TCB 2000) in Darmstadt. Änderungen im internationalen Turnierkalender sorgen in diesem Jahr für diesen frühen Aufschlag:

Die 43. Auflage von „Tennis International“ im Rahmen der ITF World Tennis Tour steht zwischen dem 23. und 30. Juni auf der Vereinsanlage des TCB „Hinter der Rennbahn“ auf dem Programm – seit mehr als vier Jahrzehnten ein Höhepunkt im Darmstädter Sportkalender.

Das eigentliche Turnier beginnt in diesem Jahr erst am Montag, 24. Juni. Doch bereits für den Sonntag davor haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen, um auf der Festwiese und rund um die Plätze für den gewohnt unterhaltsamen Einstieg in eine abwechslungsreiche Tennis-Woche zu sorgen.

Die Organisatoren um Turnierdirektor Roland Ohnacker, Vorsitzender des ausrichtenden TCB, rechnen auch diesmal wieder mit einem sportlich attraktiven Teilnehmerinnen-Feld. Seit Jahren gilt das TCB-Turnier als Sprungbrett für spätere internationale Erfolge: Prominente Namen haben in den vergangenen Jahrzehnten schon beim TCB aufgeschlagen – aus der jüngeren Vergangenheit sei an die aktuellen Fed-Cup-Spielerinnen Julia Goerges, Laura Siegemund und an die Darmstädterin Andrea Petkovic erinnert.

Getragen wird die Turnierwoche vom ehrenamtlichen Engagement der vielen Helferinnen und Helfer des TCB. Nicht umsonst wurde das Turnier schon 2006 als „Bestes internationales Tennisturnier“ ausgezeichnet. Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch bescheinigt dem Turnier zudem, „es in den vergangenen Jahrzehnten geschafft zu haben, eines der angesehenen Turniere in Deutschland und Europa zu werden.“ Und Roland Ohnacker kündigt auch für die anstehende 43. Auflage an: „Es ist nicht nur eine Veranstaltung auf höchstem sportlichen Niveau, sondern auch ein gesellschaftliches Ereignis für Darmstadt und die Region.“

Sport und Musik prägen das Rahmenprogramm

Zwar beginnen die sportlichen Wettkämpfe der 43. Auflage von „Tennis International“ auf der Anlage des TC Bessungen 2000 in Darmstadt in diesem Jahr erstmals an einem Montag (24. Juni) – doch schon am Sonntag, 23. Juni wird die Festwiese eröffnet, begleitet von einem U9-Sichtungsturnier des Tennisbezirks Darmstadt ab 14 Uhr, ab 15 Uhr steht bis um 18 Uhr das „Sign In“ der Spielerinnen an.
Bei freiem Eintritt startet am Montag, 24. Juni um 11 Uhr die Damen-Einzel-Qualifikation, um 20 Uhr wird das Hauptfeld ausgelost , musikalisch begleitet von Dieter Klussmeier.

DJ Stigg Peddersen
DJ Pippo

Am Dienstag, 25. Juni startet das Turnier um 11 Uhr mit der ersten Runde im Damen-Einzel (Hauptfeld), am Mittwoch, 26, Juni, wird das Turnier um 12 Uhr fortgesetzt. Nach den letzten Ballwechseln (etwa 20 Uhr) gibt es Musik auf der Festwiese mit DJ Stigg Pedersen bei freiem Eintritt.
Nach den Spielen am Donnerstag, 27. Juni steht ab 20 Uhr der Empfang des Ausrichters für Sponsoren und geladene Gäste im Vereinslokal auf dem Programm, nach den Spielen am Freitag, 28. Juni (Beginn: 13 Uhr) legt nach den letzten Ballwechseln bei freiem Eintritt DJ Pippo auf der Festwiese auf.

Eddy Supernatural

Das Finalwochenende startet am Samstag, 29. Juni ab 14 Uhr mit dem 1. Halbfinale im Damen-Einzel (zweites Halbfinale ab 16 Uhr), das Doppel-Finale ist ab 18 Uhr vorgesehen. Nach den letzten Ballwechseln gibt es auf der Festwiese Live-Musik mit Eddy Supernatural, begleitet vom großen Feuerwerk über dem Vereinsgelände nach Einbruch der Dunkelheit (bei freiem Eintritt).

Der Finalsonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Sektempfang und dem Frühschoppen, zum Einzel-Finale wird um 13 Uhr aufgeschlagen, das Turnier klingt nach der Siegerehrung mit einer großen Tombola-Auslosung auf der Festwiese aus.