Inspiration

4.-8.7. | 69. Darmstädter Heinerfest

Bildrechte: Natalia Miketa und A. Schoenbein

Das vielfältigste Innenstadtfest Deutschlands

„Kommt alle!“ Dieser Aufforderung folgen jedes Jahr mehrere hunderttausend Besucher aus Nah und Fern. Jeder ist willkommen bei den 170 kostenlosen Kulturveranstaltungen. Ein attraktives Heinerfest-Ticket bringt die Menschen schnell und preisgünstig zum riesigen Festgelände, wo Kultur, Karussells und Kulinarisches aus aller Welt locken.

Auch beim 69. Lieblingsfest der Heiner sind alle Heiner wieder eingeladen ihre Stadt neu zu entdecken. Mehr als 200 Schausteller aus ganz Deutschland nehmen an fünf Tagen mit vielen neuen Attraktionen teil. Dazu gehören Deutschlands größte mobile Achterbahn „Alpen Coaster“ oder das Themenkarussell „Apollo 13“. Im zünftigen Festzelt mit großem Biergarten auf dem Karolinenplatz und in der neuen Streetsfoodzone bleiben keine kulinarischen Wünsche offen. Im HeinerTreff im Schlossgraben werden Jazz und Mundart geboten, während die kleinen Heiner nach Herzenslust beim nostalgischen Kinderfest spielen können. Auf sieben Live Bühnen wird ein vielfältiges Musik- und Tanzprogramm geboten. Der Ponyhof gastiert im Jugendstilbad. Krone, Piazza und Carree sind mit szenebekannten DJs und Live-Acts dabei. Einmalig ist auch das anspruchsvolle Klassikprogramm: Im darmstadtium ist die Merck-Orchesterwerkstatt zu Gast, in der Stadtkirche gibt es ein großes Heinerfestkonzert mit der Kantorei. Der illuminierte Herrngarten lädt allabendlich zu Konzerten und einem großen Street-Tanzfestival ein. Auf dem Luisenplatz zeigt Circus Waldoni fantasievolle Artistik. Straßentheater und Filmvorführungen gehören genauso zum vielfältigen Heinerfest-Kulturprogramm wie ein großes Sportangebot. Auf dem Friedensplatz verwöhnen Darmstadts Partnerstädte und hessische Gastronomen im beliebten AlleWeltTreff die Besucher mit Kultur und Kulinarik.
Krönender Abschluss des Darmstädter Heinerfestes ist das große Merck Feuerwerk am Montagabend vom Dach des darmstadtiums.

Das gesamte Programm gibt es unter www.darmstaedterheinerfest.de

 

HeinerfestTicket und zusätzliche Fahrten für Festbesucher
Besucher des Heinerfests (4. bis 8.7.) fahren mit Bussen und Bahnen wieder bequem und preiswert. Dafür sorgen das günstige HeinerfestTicket und zusätzliche Fahrten.
HeinerfestTicket
Das preiswerte HeinerfestTicket gilt für bis zu fünf Personen an fünf Tagen (4.-8.7.) für das jeweilige Tarifgebiet für beliebig viele Fahrten. Wer in der Stadt Darmstadt oder der näheren Umgebung wie Erzhausen, Griesheim, Pfungstadt, Mühltal, Ober-Ramstadt, Roßdorf, Messel oder Weiterstadt (Tarifgebiet 40) unterwegs ist, zahlt für das HeinerfestTicket 13 Euro. Für das gesamte DADINA-Gebiet (Tarifgebiete 39, 40 und 41) beträgt der Preis 19 Euro. Beide Tickets sind damit genauso günstig wie in den Vorjahren. Erhältlich sind die Fahrkarten an den üblichen RMV-Vorverkaufsstellen.
Darüber hinaus werden zusätzliche Fahrten auf vielen Linien im Stadtverkehr und den Linien im Umland angeboten. Allerdings sind verschiedene Umleitungen zu beachten, da die Busse den Festbetrieb umfahren.

An allen Heinerfesttagen informiert Service-Personal der DADINA am Luisenplatz, am Schloss und am Willy-Brandt-Platz direkt vor Ort. Weitere Informationen zum Heinerfest gibt es unter www.dadina.de